• Lymphdrainage Lymphgefässe entschlacken - Therapiezentrum Angi Merz Malters Luzern

Lymphdrainage

Die Lymphdrainage funktioniert eigentlich ganz ähnlich, wie eine Drainage in der Landwirtschaft. Um den Boden trockenzulegen, werden in ca. zwei Metern Tiefe Röhren, mit Löchern versehen, verlegt. Überschüssiges Wasser wird gesammelt und kann durch die Löcher abfliessen, genannt Drainage.

Eine ähnliche Funktion haben die Lymphgefässe in unserem Körper. Sie sammeln überflüssiges Wasser, Giftstoffe und Schlacke zwischen den Zellen auf und transportieren diese ab. Ist die Funktion gestört, kommt es zum Lymphstau. Durch sanfte Ausstreichungen und spezielle Lymphdrainage Techniken wird das geschwollene Gewebe entstaut und der Lymphfluss aktiviert. Zum Abschluss der Behandlung wird wenn nötig, die behandelte Körperpartie, mit einer speziellen Technik einbandagiert. Die Lymphdrainage kann bei uns über die Grundversicherung (auf Verweisen eines Arztes) oder Zusatzversicherung abgerechnet werden.

Eine Behandlung dauert 45 - 55 Minuten.


Was kostet eine Lymphdrainagen Behandlung?

Möchten Sie Blockaden lösen?


Therapie und Fitness-Angebote im Überblick

Menü schliessen

Hot News

Wir freuen uns Ihnen unsere Webseite in einem komplett neuen Gewand zu präsentieren.

Wir freuen uns auf die Verstärkung unseres Teams mit Ilse van de Streek als Dipl. Physiotherapeutin. Wir wünschen Ilse…

Kontaktieren Sie uns

Menü