• Osteopathie Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren - Therapiezentrum Angi Merz Malters Luzern

Osteopathie

Osteopathie verfolgt den Ansatz das der Mensch eine Einheit aus Körper, Geist und Seele, mit stark entwickelten Selbstheilungs-Kräften ist. Dabei ist das Gleichgewicht der körpereigenen Systeme entscheidend. Eine Störung des Gleichgewichts durch Operationen, Unfälle, Stress, Überbelastung, falsche Ernährung, schwierige Geburt usw. versucht der Körper permanent zu kompensieren und das Gleichgewicht wiederherzustellen. Ist der Körper dazu nicht mehr in der Lage, können Beschwerden auftreten. Der Osteopath korrigiert, wo immer möglich die Ursache der Beschwerden, wobei er nach spürbaren Bewegungsverlusten sucht. Die Wiederherstellung der Beweglichkeit stimuliert gleichzeitig die selbstheilenden Kräfte des Körpers.

Wann wird die Osteopathie angewendet?

Indikatoren für Osteopathie sind, Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall, Übelkeit, Kopfschmerzen, Migräne, Gebärmutter und Blasen Beschwerden, Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Schleudertrauma, Beckenprobleme (auch während und nach der Schwangerschaft), Schwere Beine, Gelenksbeschwerden, Eingeschlafene Hände, Chronische Bronchitis, Chronische Müdigkeit, Sinusitis

Oder bei Kindern, Schrei-Babys, Überstrecken, Asymmetrische Entwicklung des Schädels, Verstopfung, Bauchkrämpfe, Reflux (Aufstossen), Schlafstörungen, Hüftdysplasie


Was kostet die Osteopathie Therapie?

Schmerzen gezielt lösen


Therapie und Fitness-Angebote im Überblick

Menü schliessen

Hot News

Wir freuen uns Ihnen unsere Webseite in einem komplett neuen Gewand zu präsentieren.

Wir freuen uns auf die Verstärkung unseres Teams mit Ilse van de Streek als Dipl. Physiotherapeutin. Wir wünschen Ilse…

Kontaktieren Sie uns

Menü